Villa Sinnenreich

Villa Sinnenreich

Wo nicht alles so ist, wie man denkt

Die Villa Sinnenreich im oberösterreichischen Rohrbach macht ihrem Namen alle Ehre. Die denkmalgeschützte Villa stammt noch aus den 1920er-Jahren und hält für seine Besucher eine Reihe an abenteuerlichen Überraschungen bereit. Im Inneren der altehrwürdigen Mauern, die im Jahr 2000 das letzte Mal für die Einrichtung eines modernen Museums renoviert wurden, lernt man sich selbst und seine Umwelt mit allen Sinnen kennen. Im August 2012 konnte bereits der 100.000. Besucher begrüßt werden und allein im Jahr 2013 stellten sich 16.000 Neugierige der spannenden Reise durch die Welt der Sinne.

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie nach der gewünschten Geschmacksrichtung Ihrer Eintrittskarte gefragt werden, diese ist nämlich essbar! Nach Eintritt in das Museum laden auf einer Fläche von 400 Quadratmetern 50 verschiedene Ausstellungsstücke regionaler Künstler zum Erforschen und Testen der eigenen Wahrnehmung ein. Es gibt keinen vorgegebenen Weg durch das ungewöhnliche Museum, jeder Besucher kann die Reihenfolge der Exponate selbst wählen und so lange er möchte, an einer Stelle verweilen. Denn manchmal bedarf es schon einiger Überzeugungskraft, einige Sinnestäuschungen zu akzeptieren, die zu Anfang absolut unglaublich erscheinen!

Die Schwerkraft wird optisch außer Kraft gesetzt, drehende Scheiben stehen scheinbar still und anderswo gaukelt uns unser Auge starre Objekte in Bewegung vor. Durch einen plastischen Abdruck des gesamten Körpers und das Horchen auf den verstärkten eigenen Herzschlag, lernen wir ein Stück uns selber kennen. Im begehbaren Kaleidoskop warten skurrile Einblicke in die Unendlichkeit und im „Betrunkenen Würfel“ wird das Gleichgewicht der Besucher auf die Probe gestellt. Apropos Gleichgewicht: Dieses ist auch nach dem Aufsetzen der Umkehrbrille nicht immer vorhanden, denn da steht die Welt auf einmal im wahrsten Sinne des Wortes Kopf!

In diesem fantastischen Parcours aus Fühlen, Schmecken, Riechen, Sehen und Hören sind überraschende Aha-Erlebnisse vorprogrammiert. Und nicht nur Kinder, sondern die ganze Familie wird beim Erforschen ihrer Sinne einen Heidenspaß haben! Im Museumsshop kann Literatur zum weiteren Experimentieren mit nach Hause genommen werden.

Beim Verlassen der wunderlichen Villa Sinnenreich ist jeder Besucher um viele Erfahrungen reicher und nimmt in Zukunft seine Umgebung bestimmt auf andere, vorsichtigere Art und Weise wahr – denn plötzlich ist man sich bewusst, dass man seinen Sinnen nicht immer trauen kann!

Die Villa Sinnenreich ist Dienstag bis Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntags und Feiertags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am Montag ist sie geschlossen, außer an Feiertagen. Direkt neben dem Museum ist ein großer Parkplatz für Busse und PKWs auch auf einen größeren Besucherandrang eingestellt.

Urlaub nahe Rohrbach

Für Ihren Urlaub nahe Rohrbach haben wir ein paar Angebote für Sie zusammen gestellt: Urlaub nahe Rohrbach

Weitere Freizeittipps für Urlaub in Rohrbach
  • Wandergolfweg Der Wandergolfweg ist einer von vielen abwechslungsreichen Themenwanderwegen im Mühlviertel. Dieser Weg bringt auch den Kleinen Wanderern den...
Routenplanung vom Edlgütl nach:
Villa Sinnenreich

Bahnhofstr.

4150 Rohrbach

Österreich

+49 (0) 7289 - 2245820