Bärnlochweg

Grenzenlos Wandern lautet wohl die Devise dieses wunderbaren Naturwanderweges entlang des Osterbachs zwischen Deutschland und Österreich.

Wir empfehlen, die Wanderung in Hartmannsreuth am Wanderparkplatz zu beginnen und die Wanderung zum Bärnloch mit einer Runde über den Eidenberger-Lusen zu kombinieren.

Der Weg ist auf diese Weise etwa 5,5 Km lang und man sollte etwa 2-3 Stunden einplanen.

Sie entdecken so Wildwasser-Natur mit rauschenden Wasserfällen, Knüppelstegen und tolle Ausblicke zum Steinernen Meer und auf Wegscheid samt Rannasee zugleich. Entlang des Bärnloches finden Sie Schautafeln zu den Resten der Sägewerke. 

Hat man den 733m hohen Gipfel erreicht, so führt ein schmaler Pfad abwärts nach Eidenberg. Kurz vor dem Dorf biegt man linker Hand in einen Feldweg und man erreicht über eine Wiese den Osterbach. Bachaufwärts geht es dann schließlich ins Bärnloch. Nach der Schutzhütte orientieren Sie sich in Richtung Monigottsöd. Von dort aus sind es noch etwa 500m zum Ziel.

Der Weg ist als mittelschwer zu beschreiben und man sollte bei jedem Wetter mit festem Schuhwerk wandern.

Urlaub nahe

Für Ihren Urlaub nahe haben wir ein paar Angebote für Sie zusammen gestellt: Urlaub nahe

Weitere Freizeittipps für Urlaub in
Routenplanung vom Edlgütl nach:
Bärnlochweg