Urlaub bei Neuschönau, Freizeittipp Nationalpark Bayerischer Wald.

Als erster Nationalpark Deutschlands im Jahre 1970 gegründet, bildet der Nationalpark Bayerischer Wald auf einer Fläche von über 24.000 Hektar zusammen mit dem angrenzenden Nationalpark Šumava das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts erschienen die ersten Forderungen zur Schaffung dieser Einrichtung. 

Bedingt durch den Krieg und die Bedenken des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums sowie durch die Staatsforstverwaltung, fand erst im Jahre 1967 die Gründungsversammlung des zuständigen Zweckverbandes statt. Nach einer Erweiterung im Jahr 1997 verfügt der Nationalpark Bayerischer Wald nun über seine heutige Größe und bietet mit verschiedenen Einrichtungen wie dem "Hans-Eisenmann-Haus" oder dem "Haus zur Wildnis" die notwendigen Anlaufstellen für eine umfassende Information über Natur, Geschichte, Forschung und Zukunft im Nationalpark Bayerischer Wald. 

Der Nationalpark Bayerischer Wald umfasst Gebiete in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau. Auszeichnend für den Nationalpark sind seine vielen Wälder, die schon vom Dichter Adalbert Stifter in seinem Werk Aus dem Bayerischen Walde gewürdigt wurden: "Waldwoge steht hinter Waldwoge, bis eine die letzte ist und den Himmel schneidet."

Nationalpark Bayerischer Wald

Böhmstrasse 37

94556 Neuschönau

Deutschland

08558-974074


Homepage besuchen

Ausflugstipps aus der Region
Nationalpark Bayerischer Wald

Baumwipfelpfad
Freilichtmuseum Finsterau